Trauersprüche nach Schlagwörtern:



Traueranzeigen online erstellen



Kostenlos und individuell. Starten Sie mit einer Traueranzeigen Vorlage!
Jetzt Traueranzeige online erstellen

Trauersprüche mit Engel

Angekommen scheinst Du zu sein, Engel am Tor ließen Dich rein. Ein Vöglein hat es uns gesagt, als wir es haben danach gefragt.

Gekämpft, gewonnen und nun doch verloren. Verloren hat aber auch der Teufel, der diese Krankheit geschickt hat, denn er hat damit auch einen Engel geschaffen.
Ralf Meyer

Ich schicke Dir einen Engel und zünde Sternenlichter an, die Dir den Weg weisen ins ewige Paradies.

Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Jesus Christus ist, unserm Herrn.

Kennst du mich? Ich bin der Engel des Friedens. Ich tröste die Menschen und bin bei ihnen in ihrem großen Kummer. Wenn er zu groß wird, wenn sie sich auf dem harten Boden der Erde wund gelegen haben, so nehme ich ihre Seele in mein Herz und trage sie in die Höhe und lege sie auf der weichen Wolkde des Todes nieder. Alle diese Wolken ziehen mit ihren Schläfern gen Morgen und wenn die Sonne aufgeht, erwachen sie und leben.
Jean Paul

Es gab einen Tag, da blieb die Welt für einen Moment stehen; und als sie sich weiterdrehte war alles so anders... Gott hat einen Engel mehr doch glaubt es uns, uns fehlt er sehr.

Ein Engel ist zur Erde gekommen und hat Dich mit in den Himmel genommen. Er hält Dich sicher, er hält Dich warm, wir hoffen, Du fühlst Dich geborgen un seinem Arm.

Siehe, ich sende einen Engel vor dir her, der dich behüte auf dem Wege und dich bringe an den Ort, denn ich bestimmt habe.

Als der Regenbogen verblasste, kam ein Engel und trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere. Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat hinein und fühlte mich geborgen. Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

Wie ein Engel kümmerte sie sich um mich und umsorgte mich mit Liebe und sehr herzlich. Sehr früh musste sie nun von mir gehen und ich kann den Sonnenschein nicht mehr sehen. Das Leben fühlt sich leer an. Wie sowas nur möglich sein kann? Ihre Wärme wird aber bleiben und alle meine Schmerzen bald vertreiben.

Ein kleiner Engel hat uns besucht. Gerade erst hatten wir ihn kennengelernt, als er schon wieder seine Flügel zum letzten Flug in die Ewigkeit aufschlug. Wir werden die schönen geschenkten Momente in unserem Leben nie vergessen. Ein Engel ist auf der Reise in die Ewigkeit und wartet dort auf uns!

Hier sind Engel, die mich lieben, die stets an meiner Seite stehn, die mich führen und mich schützen, bis wir uns einmal wiedersehn. Einen will ich zu euch schicken, er bringt euch Hoffnung, Licht und Mut, und immer, wenn ihr an mich denkt, sagt er euch, es geht mir gut.

Der Weg war zu steinig, der Berg war zu hoch, die Kraft zu schwach und der Atem zu kurz, da nahmen dich die Engel in die Arme und sprachen: "Komm Heim"

Ein Engel schrieb ins Lebensbuch den Namen eines Kindes. Und vermerkte, als er schloss das Buch... Zu gut für diese Welt.

Ein kleiner Engel kam, lächelte und kehrte um...

Nicht immer haben Engel Flügel, und nur ganz selten tragen sie ein weißes Gewand. Aber Deinen Weg gehen sie mit Dir, manchmal sogar Hand in Hand.

Ein Engel hat uns zu früh verlassen Ein Engel wird auf Erden geboren und wir durften so einen Engel ...Jahre bei uns haben.Das machte uns sehr glücklich. Dann wurdest du uns nach schwerer Krankheit genommen. Wir sind jeden Tag in Gedanken bei dir, vor allen Dingen, wenn wir in den Himmel betrachten. Wir wissen, daß du jetzt ein Teil des Himmels, der Sonne und der Sterne bist, die du mit vielen geliebten Menschen aus unserer Mitte teilst. Dank diesen lieben Menschen bist du nicht allein. Wir denken sehr oft an dich und sind traurig, dass du nicht mehr wiederkommen wirst.

Der Ruf dem er folgt, war die himmlische Gnade aus dem Portal, durch das er als Engel schreiten und Dich von dort aus fortan liebevoll begleiten wird.

Still, seid leise, es war ein Engel auf der Reise. Sie wollte ganz kurz bei euch sein, warum sie ging, weiß Gott allein. Sie kam von Gott, dort sind sie wieder. Sollte nicht auf unsre Erde nieder. Ein Hauch nur bleibt von ihr zurück. in eurem Herz ein großes Stück. Sie wird für immer bei euch sein vergesst sie nicht, sie war so klein. Geht nun ein Wind an mildem Tag, so denkt: Es war ihr Flügelschlag. Und wenn Ihr fragt: Wo mag sie sein? So wisst: Engel sind niemals allein. Sie kann jetzt alle Farben sehn, und barfuss durch die Wolken geh'n Bestimmt lässt sie sich hin und wieder bei anderen Engelkindern nieder. Und wenn ihr sie auch sehr vermisst und weint, weil sie nicht bei Euch ist, so denkt: Im Himmel, wo es sie nun gibt erzählt sie stolz: Ich werde geliebt!

Ein Engel ist zur Erde gekommen und hat Dich mit in den Himmel genommen. Er hält Dich sicher, er hält Dich warm, ich hoffe Du fühlst Dich geborgen in seinem Arm.

Der Weg war zu steinig, der Berg war zu hoch, die Kraft zu schwach und der Atem zu kurz, da nahmen dich die Engel in die Arme und sprachen: “Komm Heim!”

Warum hat Gott dich so früh geholt? - Er hat doch schon so viele Engel.

Ein kleiner Engel kam, lächelte und kehrte um.